bitex im social web
Kontakt zu uns

Bitex Textilvertriebs- und Veredelungs GmbH

Eckendorfer Str. 125a
33609 Bielefeld

E-Mail

kontakt@bi-tex.de

Telefon

0521 /17 73 11

Fax

0521 /17 42 29

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 08:00-16:30 Uhr

Druckverfahren

Hier ein kleiner Einblick in die Produktion von Bitex in Bielefeld. Ihr Spezialist in Sachen Textilveredelung, Berufsbekleidung und Promotionbekleidung. Wir bieten Ihnen die ganze Bandbreite der Veredelung- Stickerei, Flex-, Sieb-, Sublimations- und Flockdruck. Lassen Sie sich von unserem Können überzeugen. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Der Flexdruck

... ist eine qualitativ hochwertige Form der Textilveredelung, die sich sowohl durch ihre extreme Langlebigkeit als auch eine hohe Waschbeständigkeit auszeichnet. Die Oberfläche des Flexdrucks ist matt, glatt und elastisch. Hervorragend geeignet für Motive mit einer oder zwei Farben.

Der Flexdruck ist besonders bei geringen und mittleren Stückzahlen die Ideale Form das Textil, mit einem sehr guten Preisleistungsverhältnis, zu bedrucken. Mit Hilfe eines Schneide-Plotter wird das zu druckende Motiv aus Folien ausgeschnitten und dann mit Hilfe einer Transferpresse mit dem zu bedruckendem Textil „verschweißt“. Für jede Druckfarbe müssen diese Schritte einzeln durchgeführt werden.

Bei der Auswahl der Druckfarben steht euch eine breite Palette von Farben zur Verfügung, angefangen bei normalen Unifarben bis hin zu Gold, Silber, Glitter oder Neonfarben. Voraussetzung für die Umsetzung eines Drucks im Flexdruckverfahren ist eine Vektorgrafik. Liegt diese nicht vor, kann sie oftmals auch durch uns nachträglich erstellt werden. Im Flexdruckverfahren können keine Farbverläufe umgesetzt werden. Bitte beachtet das bei euren Planungen.

Der Flockdruck

... ist, ähnlich wie der Flexdruck, eine qualitativ hochwertige Form der Textilveredelung, die sich sowohl durch ihre extreme Langlebigkeit als auch eine hohe Waschbeständigkeit auszeichnet.

Die Oberfläche des Flockdrucks ist, im Unterschied zum Flexdruck, jedoch samtig, flauschig und matt. Hervorragend geeignet für Motive mit einer oder zwei Farben, Trikots und Beschriftung von Sportbekleidung.

Der Flockdruck ist besonders bei geringen und mittleren Stückzahlen eine gute Form das Textil, mit einem sehr guten Preisleistungsverhältnis, zu bedrucken. Aufgrund der höheren Materialkosten liegt der Flockdruck im Allgemeinen preislich etwas über dem des Flexdruck. Mit Hilfe eines Schneide-Plotters wird das zu druckende Motiv aus Folien ausgeschnitten und dann mit Hilfe einer Transferpresse mit dem zu bedruckendem Textil „verschweißt“. Für jede Druckfarbe müssen diese Schritte einzeln durchgeführt werden. 

Bei der Auswahl der Druckfarben steht euch eine breite Palette von Unifarben zur Verfügung. Voraussetzung für die Umsetzung eines Drucks im Flockdruckverfahren ist eine Vektorgrafik. Liegt diese nicht vor, kann sie oftmals auch durch uns nachträglich erstellt werden. Im Flockdruckverfahren können keine Farbverläufe umgesetzt werden. Bitte beachtet das bei euren Planungen.

Der Siebdruck

... ist eine der edelsten Formen des Textildrucks. Ideal geeignet für mittlere bis hohe Stückzahlen. Der Preis steigt mit der Anzahl der zu druckenden Farben. Im Siebdruckverfahren werden vorab von ihrem Motiv Filme und Siebe erstellt mit deren Hilfe die Farbe dann direkt, durch das Sieb, auf das zu bedruckende Textil aufgebracht wird.

Die Farbe geht eine direkte Verbindung mit dem Textilgewebe ein und kann so die hohe Haltbarkeit gewährleisten. Farblich sind im Siebdruck nahezu keine Grenzen gesetzt. Mit Hilfe des Siebrasterdrucks können auch Farbverläufe und Fotos realisiert werden.

Der Sublimationsdruck

... ist eine Sonderform des Textildrucks und nur auf hellen Polyester-Textilien möglich. Unter Einsatz von Druck und Hitze wird die zuvor spiegelverkehrt auf ein Transferpapier aufgebrachte Farbe gasförmig und bedampft in die Textilfaser ein. Der Druck ist unwiederruflich eingebracht und nun absolut waschbeständig. Ohne Mehrkosten sind hier Farbverläufe und unzählige Farben druckbar. Die Farbwiedergabe ist sehr hoch und jeder Pantone-Ton realisierbar. Ideal eignet sich der Sublimationsdruck z.B. für mehrfarbige Sponsorenlogos auf Trikots.